Dauerhafte Haarentfernung

Unerwünschter Haarwuchs ist für viele Menschen ein teures und zeitaufwändiges Problem. Auch die Haut gerät durch die dauernde Reizung in Mitleidenschaft. Die Folge sind Schmerzen, Rötungen, Entzündungen, Juckreiz, eingewachsene Haare und erweiterte Poren.

 

Wäre es nicht traumhaft, dieses lästige Problem loszuwerden?

Mit Powerlite600 wird dieser Traum jetzt Wirklichkeit. Denn Powerlite600 stellte eine revolutionäre Entwicklung im Bereich der Haarentfernungssysteme dar.

Hier wird mit blitzähnlichem Licht (IPL – Intense Pulse Light) gearbeitet, das über ein Glasprisma an die entsprechende Stelle der Haut gelenkt wird.

Die im Haar enthaltenen Pigmente absorbieren das Licht und wandeln dieses in Wärme um. Das Haar übernimmt sozusagen die Rolle des Wärmeleiters und gibt diese weiter bis zum Haarfollikel. Dieser wird zerstört und stellt die Produktion der Haarneubildung ein. Im Gegensatz zum Laser arbeitet Powerlite mit einer variablen Licht-Wellenlänge und kann so schneller und effizienter wirken.

 

 

Alle Körperstellen

Die Methode beschränkt sich nicht auf bestimmte Körperstellen, sondern ist sowohl im Gesichtsbereich als auch in den übrigen Bereichen des Körpers einsetzbar. Generell gilt, dass sich die besten Ergebnisse erzielen lassen, je dunkler das Haar und je heller die Haut ist

 

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Das Haar wächst in Zyklen. Die Behandlung ist am effektivsten in der so genannten Anagenphase. Daher ist es notwendig, die Behandlungen analog dem Rhythmus dieser Phase anzuwenden. Durchschnittlich sind sechs bis acht Behandlungen notwendig. Bei dichtem Haarwuchs wie beispielsweise Bartwuchs können auch mehr Behandlungen erforderlich sein. Bereits nach der ersten Behandlung ist ein deutliches Ergebnis zu erkennen.

Überzeugen Sie sich selbst – leider sind in letzter Zeit viele Dumpinganbieter auf dem Markt, die ihr Versprechen nicht halten. Doch Qualität macht sich letztendes bezahlt!

 

 

 

Sanft, sicher und schnell

Die Behandlung ist extrem schmerzarm, eine Haarentfernung mit Warmwachs ist deutlich spürbarer. Der Lichtimpuls wird von einigen Menschen wie ein Stich empfunden.

Nach der Behandlung kann in einigen Fällen eine leichte Rötung auftreten, die innerhalb weniger Stunden wieder verschwindet.

Da es sich um eine rein physikalische Wirkungsweise handelt, treten auch keine Allergien auf. Die Behandlungsdauer hängt vom zu behandelnden Areal ab. Eine Achselhöhle beansprucht etwa zehn Minuten, während eine Beinbehandlung bis zu einer Stunde dauert.

 

Nadel-Epilation

Eine weitere Möglichkeit zur dauerhaften Haarentfernung ist die Elektroepilation auch bekannt als Nadel-Epilation. Sie wird bei hellem oder grauem Haar angewendet, da hier der Laser nicht erfolgreich eingesetzt werden kann.
Wir arbeiten mit einem Hightechgerät der Fa. Kreisz Medizintechnik. Eine feine, auf die jeweilige Haarstärke abgestimmte Sonde wird in das Follikel eingebracht. Durch einen schnellen hochfrequenten Impuls von 1 Sec. wird die Zellstruktur des Haarfollikels zerstört. Das Haar kann danach mit einer Pinzette entfernt werden.
Die Behandlung ist schnell und effizient.

Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Beratung und Probebehandlung!