Hautprobleme oder Akne

Zu den häufigsten Hautproblemen, unter denen meine Patienten leiden, und die ich in meiner Praxis bereits seit Jahren erfolgreich behandle, gehören:

  • Couperose, rote Äderchen und Besenreiser
  • Erweiterte Poren, Akne-Narben und Narben
  • Akne und Hautunreinheiten
  • Pigmentflecken, Altersflecken und Hautwärzchen
  • Falten und erschlaffte Haut

 

Behandlung von Couperose (Teleangieektasien), roten Äderchen und Besenreisern

Behandlung mit Teleangitron – das Besondere an diesem Verfahren besteht in der Kombination von zwei Strömen.

 

Dabei wird eine extrem feine Sonde aus 24karätigem Gold in das Äderchen appliziert. Nun wird ein ganz schwacher Strom (Elektrolyse) freigesetzt, so dass ein Tropfen Lauge entsteht. Jetzt wird durch das Zuschalten der Radiofrequenz der Laugentropfen so aktiviert, dass er das Blut zur Gerinnung bringt und die Zellstruktur des Äderchens zerstört.

Da die erweiterten Gefäße in der oberen Hautschicht keine Funktion mehr haben, stellt die fachgerechte Entfernung kein Risiko dar.

Die Behandlung ist so gut wie schmerzfrei.

 

Eine weitere Behandlungsmöglichkeit ist mittels Lichttherapie, Intense Pulse Light (IPL) – hier kann großflächiger behandelt werden. Gleichzeitig bewirkt die Lichttherapie eine Hautverjüngung.

 

Erweiterte Poren, Akne-Narben und Narben

Behandlung mit Microdermabrasion – durch kontrolliertes und sanftes Abschleifen können ästhetisch störende Narben und erweiterte Poren geebnet werden. Gleichzeitig kommt es zu einer intensiven Hautzellregeneration.

Die Behandlung mit Green Peel (Asiatische Kräuterschälkur) ist eine ärztlich entwickelte und weltweit angewandte biologische Methode zur Schälung der Haut auf reiner Pflanzenbasis.

Green Peel wirkt äußerst intensiv und kann auch bei anderen Hautproblemen wie Akne, vorzeitig gealterter Haut etc. zum Einsatz kommen.

 

 

Akne und Hautunreinheiten

Da es verschiedene Arten und Ursachen für das Entstehen von Akne gibt, ist immer erst eine intensive Beratung notwendig. Unter Umständen muss auch ein Dermatologe konsultiert werden.

Nach intensiver Beratung wird die Behandlung festgelegt. Regelmäßiges Ausreinigen und Heimpflege sind notwendig. Auch eine Mitarbeit in Sachen Ernährung unterstützt den Behandlungserfolg.

Hervorragende Ergebnisse können auch durch Microdermabrasion, Green Peel, medizinisches Fruchtsäurepeeling sowie durch Lichttherapie erzielt werden.

 

Pigmentflecken, Altersflecken und Hautwärzchen (Behandlung von Pigmentveränderungen und Altersflecken nur nach vorheriger Konsultation eines Facharztes)

Je nach Art der Pigmentstörungen und Flecken stehen hier diverse Möglichkeiten der Behandlung zur Verfügung. Wärzchen und erhabene Pigmente können schnell und narbenfrei mit Teleangitron entfernt werden.

 

Andere Arten der Pigmentveränderung können mit Lichtimpuls (IPL-Blitzlicht), Green Peel, Microdermabrasion und medizinisches Fruchtsäurepeeling aufgehellt oder ganz zum Verschwinden gebracht werden.

 

Fruchtsäurepeeling

Fruchtsäurepeeling bietet sich für alle an, die sich ihr frisches, jugendliches Aussehen erhalten möchten oder ihr Hautbild verfeinern wollen. In der modernen ästhetischen Kosmetik werden Peelings zunehmend auf Basis von Fruchtsäuren eingesetzt. Sie sind zumeist ein natürliches Produkt, wie z. B. Milch-, Zitronen-, Apfel- und Weinsäure. Die Wirkung hängt von der Konzentration der Fruchtsäure und dem pH-Wert der Produkte ab. Eine Kur umfasst je nach Hauttyp 6 bis 12 Sitzungen im Abstand von 1 bis 4 Wochen.

Besonders interessant bei:

• Fältchen • Reifer Haut • Grobporiger Haut • Müde wirkender Haut • Anzeichen vorzeitiger Hautalterung • Unreiner Haut • Leichten, oberflächlichen Aknenarben • Verhornungsstörungen

Fruchtsäurepeeling bedeutet:

• Anregung der Hauterneuerung • Entfernung der oberen, abgestorbenen Hautschüppchen • Reduzierung der Dicke der Hornschicht • Gleichmäßigeres und gepflegteres Hautbild • Steigerung der Collagenbildung • Stabilisierung des Säureschutzmantels der Haut

Sehen Sie hier wie ein Fruchtsäurepeeling abläuft: